HAUSKONZERT

Interview: “Wie funktioniert ein Hauskonzert mit Pascal Gentner?”

Werdet Konzertveranstalter/in!

Hauskonzerte spielten im bürgerlichen Europa des 19. Jahrhunderts eine besondere gesellschaftliche Rolle. Familien luden Freunde und Bekannte in ihre Wohnzimmer und Dielen ein um gemeinsam ein Konzert zu erleben. Diese Tradition lebt heute wieder auf und erfreut sich bei allen Beteiligten großer Beliebtheit.

Warum?

Die Gastgeber präsentieren ihre Wohnung einmal anders und ermöglichen ihren Freunden, Bekannten und Nachbarn Kultur in einem gemütlichen Rahmen zu genießen. Außerdem bleibt ihnen nach dem Konzert der Heimweg erspart.

Das Publikum erlebt die Musik hautnah und kann in der Pause oder nach dem Konzert mit den Künstlern in Kontakt kommen.

Die Musiker können sicher sein, dass der Gastgeber das Konzert gut beworben hat und „die Bude voll ist“, der Auftritt also in einer anregenden Atmosphäre stattfinden kann. Sie müssen von der Gage keinen Anteil an Agenten oder Veranstaltungsort abführen. Gerade für unbekannte und unabhängige Künstler ist dies eine gute Möglichkeit sich und ihre Musik einem breiteren Publikum vorzustellen.

Wie sieht das mit der Finanzierung aus?
In der Regel werden die Gastgeber bei der Einladung und später bei der Begrüßung darauf hinweisen, dass am Ende des Konzertes der Hut herumgeht. Manche geben einen finanziellen Rahmen vor (etwa zwischen 5,- und 15,- Euro), andere lassen es völlig frei. Möglich ist natürlich auch ein Engagement der Künstler durch die Gastgeber.

In meinem Fall ist es so: Die Gage für reguläre Auftritte beträgt etwa € 300,- plus Fahrtkosten. Bei Hauskonzerten bin ich bereit ab € 200,- plus F. zu spielen, weil mir diese Art der Konzerte am sympathischsten ist. Werden im Hut weniger als € 200,- erzielt (passiert so gut wie nie) können die Gastgeber den fehlenden Betrag aufstocken.

Also traut Euch, es ist ein Erlebnis und macht Spaß!

Hier einige Rückmeldungen von (Hauskonzert)Gastgebern:

“Pascal Gentners ganz große Stärke liegt in der Authentizität. Der kommt echt rüber war der Tenor nach seinem Konzert. Er erzählt von seinem Leben und man hört gerne zu. Die Lieder sind Lebenstexte, dargebracht in der starken Tradition der Liedermacher. Da ist keinerlei Beliebigkeit, sondern vielmehr Ernsthaftigkeit und Lebensfreude zugleich. Super Musik. Hohe Kultur im Gitarrenspiel. Brilliante Texte.”
Markus Merz, Pfarrer und Veranstalter der Reihe “Kultur im Contakt”, Coburg 2011

“Zwischen Kaffee, Chili und Schokolade – Liedermacher Pascal Gentner im Weltladen. Neben Charme, dem Gespür für Worte und Töne, seiner ausdrucksstarken Stimme, mit der die tiefgründigen Texte zu den eigenen Melodien zu Gehör bringt, hat Pascal auch das Talent eines Entertainers, wenn er zwischen den Liedern Anekdoten aus seinem Leben als Kind, als Student, als Vater erzählt. “Ein Genuss” – “Er hat etwas rübergebracht” – “humorvolle, aber auch Texte, die zu denken geben” waren einige der dankbaren Kommentare der Besucher, die die Veranstalterin zu hören bekam.”
Albine Bauer, Rosenheim 2011

“Ein Hauskonzert gibt Euch selbst und allen Euren liebsten Freunden und Freundinnen, Verwandten, Nachbarn und zufaellig Vorbeischauenden eine einmalige und wundervolle Chance, in gemütlicher Atmosphaere nicht nur kulinarische, sondern zugleich akustisch-künstlerische Delikatessen zu geniessen – zelebriert von leidenschaftlichen, professionellen Musikern.”
Roland Stern, Bremen 2005

“Hauskonzert an einem Spätsommerabend im Garten. Mit Pascal Gentner.  Für Freunde, Nachbarn und Familie. Stühle werden – nach Möglichkeit  – mitgebracht. Wein, Wasser, Saft und Brezeln verkaufen die Enkeltöchter in der Pause. 33 Gäste kommen, und ein Kälteeinbruch. Also: Hauskonzert im Wohnzimmer. Eng. Kein Problem, denn die Musik ist und macht weit.”
Christel und Hans Seiler, Hamburg 2009

“Das Besondere an dem Hauskonzert war die Nähe zum Künstler. Die einfühlsame, persönlichen Lieder und die ehrliche Interpretation haben unsere Gäste tief berührt. Es war ein wirklich besonderes Erlebnis.”
Ingeborg und Rolf Gollücke, Kehl am Rhein 2009

“Unser Hauskonzert mit Pascal war der interessante (und erfolgreiche) Versuch, unsere Freunde zu einen außergewöhnlichen Abend bei uns zu Hause einzuladen. Es war ein spannender Moment für uns, als Pascal sein erstes Stück anstimmte. Seine Live-Musik, die Gespräche mit ihm und die offene Atmosphäre hat alle begeistert und ist ganz besonders in Erinnerung geblieben.”
Udo Scherer, Hemmingen 2009

“Von unseren Gästen kamen Rückmeldungen wie: Der Mann hat eine unglaublich gute Bühnenpräsenz! – Der Kontakt zwischen Künstler und Publikum ist eine reine Freude! – Im Freundeskreis so ein nahes, musikalisches Ereignis zu teilen, verbindet!”
Ulrike Schliephack, Hamburg 2010